Familienbegleitung

Viele Familien gelangen am Ende ihres langen Fluchtweges hier nach Oberursel. Diese Familien möchten wir mit unserem Projekt begleiten und unterstützen:

  • Stellen von Anträgen
  • Begleitung zu Behörden und Ämtern
  • Erklären der Verkehrsmittel
  • Vermittlung Deutschkurse
  • Heranführen an eine Beschäftigung, Vermittlung von Praktika
  • Abklärung einer Fahrerlaubnis
  • Vermitteln von Kindergarten- , Hortplätzen
  • Kontakte zu Schulen
  • Alltagsfragen

Dazu suchen wir ehrenamtliche Helfer (UnterstützerInnen), die diese Aufgabe für

  • eine Familie oder
  • einen Erwachsenen in der Familie oder
  • einen Jugendlichen ab 13 Jahren übernehmen.

Im Rahmen unseres patenschaftlich organisierten Projekts „Familienbegleitung“ bereiten wir die Helfer mit einem Grundlagenseminar (4 Module zu „Asyl“, „Ehrenamt“, „Informationen“ und „Kindeswohlgefährdung“) vor, begleiten sie und unterstützen sie in ihrer Arbeit. Während des Projekts richten sich spezielle Themenabende (z.B. „Aufenthaltstitel“, „Interkulturelle Kompetenz“, „Bafög“ etc.) nach aktuellen Aufgaben und Fragen.

Insbesondere in der Startphase unterstützen erfahrene FamilienbegleiterInnen die neuen Ehrenamtlichen.

Interesse?

Melden Sie sich!